Hautkrankheiten Portal Logo
21. Juli 2014

Pickel richtig abdecken mit Schminke

Nicht selten entstehen Unreinheiten und Pickel auf der Hautoberfläche genau dann, wenn ein wichtiger persönlicher Termin, ein Treffen mit Bekannten oder Fotos geschossen werden sollten. Schnell fühlt man sich dann in seiner eigenen Haut nicht mehr wohl und möchte nicht mehr aus dem Haus treten! Muss das sichtbare Problem schließlich schnell beseitigt werden, helfen kaum gängige Mittel aus der Drogerie oder Apotheke. Hier hilft in vielen Fällen nur das Verdecken der Hautunreinheit. Hier berichten wir über Möglichkeiten, um Pickel richtig abdecken zu können!

Vorbereiten!

Um Pickel richtig abdecken zu können, müssen ein paar Vorbereitungen getroffen werden: auf der einen Seite sollte die betroffene Hautstelle sauber sein, auf der anderen aber auch der persönliche Hauttyp bekannt sein. Nur so können richtige Produkte zur Behandlung des Problems ausgesucht werden!

  • Bevor die punktuelle Entzündung abgedeckt werden soll, muss sie gründlich gesäubert werden. Nur so können sich angesammelte Bakterien nicht weiter ausbreiten und den Pickel vergrößern oder zu weiteren Pickeln führen.
  • Um die leicht angeschwollene Stelle weniger hervortreten zu lassen, kann versucht werden, mit Eis die entsprechende Stelle zu kühlen. Auf die Reinheit des Eises ist natürlich zu achten.
  • Die Grundierung für das später aufzutragende Make-Up sollte in jedem Fall antibakteriell wirksam sein. Dadurch wird die Entzündung gereinigt und bakterielle
  • Erreger sterben ab. Auch sollte darauf geachtet werden, dass die Grundierungsmasse nicht fetthaltig ist und dem entsprechenden Hautton angepasst ist.
  • Die eingesetzten Produkte sollten auf den persönlichen Hauttypen abgestimmt sein. Trockene Haut bedarf besonders sanfter Produkte!

Verstecken!

Sind alle Vorbereitungen getroffen worden, kann damit begonnen werden, den Pickel zu verstecken! Das dafür verwendete Make-Up sollte möglichst das Ausbreiten der bakteriellen Erreger verhindern. Es bedarf nicht einmal viel schminke , um Pickel richtig abdecken zu können. Wichtiger ist hier die Technik und Farbwahl!

Kosmetik gegen Pickel

Die passenden Kosmetik Produkte gegen Pickel

  • Nach der Grundierung kann mit einem sogenannten Concealer gearbeitet werden. Diese Korrekturstifte sind wie dafür gemacht Pickel richtig abdecken zu können!
  • Viele dieser Produkte sind antikomedogen. Dies ist ein Hinweis auf Inhaltsstoffe, die antibakteriell und vorbeugend gegenüber Pickeln wirken.
  • Der Farbton des Stiftes sollte mit Bedacht gewählt werden, schließlich ist jeder Hauttein anders. Als Komplimentärkontrast zum rötlichen Pickel empfehlen sich leicht grünliche Farben, um die Hautstelle zu neutralisieren.
  • Es sollte darauf geachtet werden, dass nur die betroffene Stelle abgedeckt wird und ein unauffälliger Übergang zur angrenzenden Haut erreicht wird.
  • Zuviel Make-Up verhindert die natürliche Atmung der Haut und führt zu weiteren Unreinheiten und Entzündungen!
  • Alternativ lassen sich bei starker Akne oder fettiger Haut auch farblich abgestimmte Tagescremes. Sie sind etwas schonender zu strapazierter Haut.
  • Letztlich wird das Make-Up durch das Auftragen eines anti-bakteriellen Puders gefestigt. Leicht sollte dieses leicht mit Watte fest auf die betroffene Stelle gebracht werden.

Verschwinden!

Natürlich kann es gut gelingen, das Pickel-Problem einfach zu überschminken. Die störenden Pickel richtig abdecken zu lernen bedarf ein wenig Zeit. Wichtiger ist danach eine nachhaltige, antibakterielle Behandlung der betroffenen Haut mit Cremes oder Salben.

  • Das Abdecken des Pickels sollte nur für eine kurze Zeitspanne angedacht werden. Längerfristig verhindert das Make-Up auf der betroffenen Stelle die natürliche Hautatmung und kann für die Ansammlung von weiteren Bakterien verantwortlich sein.
  • In jedem Fall muss das abdeckende Make-Up also abends vor dem Schlafengehen abgewaschen werden! Nur so können die Poren der Hautoberfläche frei bleiben und atmen.
  • Hautentzündungen sollten mit Zinksalben oder Cremes, welche die Stelle gezielt trocken legen, behandelt werden.
  • Um Pickeln vorzubeugen und eine Ausbreitung zu verhindern, sollte Stress vermieden werden! Auch eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung ist ebenfalls zu achten. Schließlich wird so ein gesundes Immunsystem und ein guter, natürlicher Säureschutzmantel gestärkt.

zusätzliche Informationen

Keine weiteren Informationen vorhanden.

  • pickel-richtig-abdecken.jpg, By Jen (I took this photo (with my shiny new camera!)) , via Wikimedia Commons
  • kosmetik-gegen-pickel.jpg, Licensed under CC-BY-SA-2.0-tw via Wikimedia Commons
Online Apotheke - Unsere Empfehlung:
Online apotheke
Anzeige:Online Hautkongress
Hinweise: Die Inhalte auf www.hautkrankheiten-portal.de dienen ausschließlich zu Informationszwecken und ersetzen keine ärztliche Behandlung, Untersuchung oder Diagnose. Es handelt sich um journalistische, nicht zwangsläufig ärztliche Abhandlungen. Bei Beschwerden solltest du also einen Arzt aufsuchen. Dennoch legen wir größten Wert auf die Qualität unserer Inhalte.

Trage dich in unser Newsletter ein!

Dann bekommst du Hinweise auf neue Blog Artikel oder großartige Angebote rund um deine Haut.
© Eine unabhängige Informationsseite von: Hautkrankheiten Portal | Webdesign von UNIQHO
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram