Hautkrankheiten Portal Logo

Akne - Symptome

Symptome von Akne

An welchen Symptomen lässt sich Akne erkennen? Klassische Symptome von Akne sind äußerlich leicht zu erkennen. Auf der Haut sind rötliche Stellen und Schwellungen auszumachen, die Betroffenen leiden unter drückendem oder juckendem Schmerz. Weitere Symptome können Schwellungen der Lymphknoten und fettige Haut sein. Kopfschmerzen und Fiebererscheinung treten nur in besonders schweren Fällen von Akne auf. In seltenen Fällen kann eine Akneerkrankung zur Sepsis führen. Wurden bakterielle Schmierinfektionen verschleppt entstehen jedoch zuerst Furunkelose oder Follikulitis, also Abszesse.

Akne Symptome: Akne lässt sich leicht an den typischen Symptomen, wie Rötungen, Schwellungen und eitrigen Poren erkennen.

Bei der schweren Akne acne inversa könnte im seltenen Fall ohne Behandlung sogar Hautkrebs entstehen.
Wird Akne nicht richtig behandelt, können bei schweren Akneformen Narben zurückbleiben. Diese Aknenarben stören dann das Hautbild des Patienten im Alltag stark. Daher sollte Akne inversa schnell und ganzheitlich behandelt werden.

Neben den äußeren Symptomen von Akne gibt es eine Reihe nicht zu vernachlässigender anderer Folgen für den Patienten. In erster Linie können dies psychische oder soziale Probleme sein. Wird der Betroffene von seinem Umfeld wegen der Akne stigmatisiert, können Phobien und Neurosen entstehen. Auch gibt es Fälle in denen Beziehungsprobleme oder Mobbing zu beobachten sind. Diese Probleme können in schweren Depressionen und letztlich in der Suizidalität enden.

Eine erfolgreiche Behandlung von Akne ist mit der Acne One Pflegelinie oder dem Stayve AC Stem Cell Serum möglich. Besonders die Pflegelinie von mesoesthetic hat uns unter einer Vielzahl von Produkten im Test überzeugt. Aktive Akne bildet sich durch den Wirkstoffkomplex rasch zurück und das Hautbild gerät ins Gleichgewicht. Hierbei kommt die Kombination eines Purifying Reinigungsmousse mit der abgestimmten Pflege der Behandlungscreme zum Einsatz. Auch viele Dermatologen und Kosmetikstudios arbeiten mit dieser bewährten Pflegelinie, wobei diese online deutlich günstigster bestellt werden kann. Am preiswertesten erhältst du beide Produkte im Spezialisten-Onlineshop von DERMIDA.

Symptome Akne - Fakten auf einen Blick

  • Es entstehen Rötungen und Schwellungen auf der Hautoberfläche
  • Juckreiz und Druckschmerzen können an den befallenen Stellen hinzukommen
  • Eine fettige Haut resultiert aus dem Befall durch die Hautkrankheit
  • In einigen Fällen können Schwellungen der Lymphknoten entstehen
  • Schwere Akneerkrankungen sollten ärztlich Behandelt werden, da eine Sepsis oder Hautkrebsformen drohen
  • Psychische und soziale Probleme können sich durch Stigmatisierung der Betroffenen entwickeln

Quellenangaben

  • Nast, Alexander; Bayerl, Christiane; Borelli, Claudia; u.a.: S2k.Leitlinie zur Therapie Akne, Online-Publikation, Deutsche Dermatologische Gesellschaft, veröffentlicht in: AWMF online, 2011
  • Coradain, Loren; Lndeberg, Steffan; Hurtado, Magdalena; u.a.: Acne Vulgaris: A Disease of Western Civilisation; PDF-Publikation, veröffentlicht in: JAMA Dermatology, 2002
  • von Laffert, Maximilian: Acne inversa: Klinische Daten und Histologie des Oprationsguts von 60 Patienten. Die Suche nach „sehr frühen“ morphologischen Veränderungen, Online-Publikation, Dissertation, Halle-Wittenberg 2008
  • Rassner, Gernot; Steinert, Ursula; Schlagenhauff, Bettina: Dermatologie. Lehrbuch und Atlas, Fachliteratur, ISBN 3-43-742760-1, Verlag Urban und Fischer, München 2007
  • Mühlstädt; Bechara, Kunte: Acne iversa Erkennen – Verstehen - Therapieren, veröffentlicht in: Humanmedizin Kompakt 03/13, Verlag Springer, Berlin 2013
  • Harms, Monika: Akne, Ein Ratgeber für Patienten, Fachliteratur, ISBN 3-80-556457-0, Verlag Karger, Genf 2002
  • Maushagen-Schnaas, Ellen; Meyer-Rogge, Dirk; Graeber, Sabine: Reine Haut, Fachliteratur, ISBN 3-89373750-2, Verlag Trias, Stuttgart 1998
Hinweise: Die Inhalte auf www.hautkrankheiten-portal.de dienen ausschließlich zu Informationszwecken und ersetzen keine ärztliche Behandlung, Untersuchung oder Diagnose. Es handelt sich um journalistische, nicht zwangsläufig ärztliche Abhandlungen. Bei Beschwerden solltest du also einen Arzt aufsuchen. Dennoch legen wir größten Wert auf die Qualität unserer Inhalte.

Trage dich in unser Newsletter ein!

Dann bekommst du Hinweise auf neue Blog Artikel oder großartige Angebote rund um deine Haut.
© Eine unabhängige Informationsseite von: Hautkrankheiten Portal
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram