Diagnose von Altersflecken

Altersflecken können erst einmal leicht durch eine Blickdiagnose erkannt werden. Jedoch sollte zur genauen Ermittlung der Hautveränderung die Haut genauer untersucht werden. Nur so können Verwechselungen mit Formen von schwarzen oder weißen Hautkrebs ausgeschlossen werden. Letztere sind schließlich im Gegensatz zu Altersflecken nicht harmlos. Eine genau Differenzierung kann schließlich durch eine Probe des betroffenen Gewebes getroffen werden.
Jede neu erkannte Veränderung auf der Haut sollte also vom Hautarzt untersucht werden. Hierbei wird zu Diagnose meistens die sogenannte Dermtoskopie eingesetzt. Mit einer Lupe und dem Einsatz von sehr hellem Licht können die Pigmentflecken dann unter sehr starker Vergrößerung betrachtet werden.

zusätzliche Informationen über Altersflecken

TEILENInformationenQuellenBildquellen
[easy-share buttons=“google,facebook,twitter“ counters=1 native=“no“ hide_total=“no“]
Für diese Hautkrankheit stehen keine weiteren Informationen zur Verfügung. Solltest du noch Fragen haben kannst du diese unter folgender Rubrik stellen: zu den Fragen und Antworten
  • Moll, Ingrid; Jung, Ernst: Dermatologie, Fachliteratur, ISBN 3-13-126685-6, Verlag Thieme, Stuttgart 2003
  • Andersen; u. a.: Histopathology of solar lentigines of the face: a quantitive study, veröffentlicht in: Acad Dematol 36/97, Wissenschaftliches Abstract, 1997
  • Essers; Matulla-Nolte; Krause: UV radiation and cancer prevention: what is the evidence?, veröffentlicht in: Anticancer Res 26/06, Wissenschaftliches Abstract, 2006
  • Kardorff, Maria; Kardorff, Bernd: Patientenratgeber und kurzes Lexikon der Hautkrankheiten, Venenleiden, allergischen Erkrankungen und kosmetischen Medizin, Fachliteratur, ISBN 9-78-383113238-6, Verlag Books on Demand, Berlin 2002
  • Bröcker; Goebeler: Altershaut und Hauerkrankungen im Alter, veröffentlicht in: Hautnah Dermatologie 02/05, Wissenschaftliches Abstract, 2005