Hautkrankheiten Portal Logo

Couperose - Vorbeugung

Vorbeugen gegen Couperose

Um gegen Couperose vorzubeugen, sollte vor allem auf Schädliche Substanzen verzichtet werden. Dazu zählen zum Beispiel Drogen wie Alkohol und Zigaretten, da sie die Hautalterung beschleunigen und die Anfälligkeit der Haut für Couperose erhöhen. Es werden schnell die Blutgefäße verengt und kleine, unschöne Äderchen bilden sich aus.

Auch besonders scharfes Essen gilt es zu meiden, erhöhter Kaffeekonsum sollte auch nach Möglichkeiten reduziert werden.
Äußere, starke Bestrahlung durch UV-Strahlen der Sonne oder im Sonnenstudio kann schneller dazu führen, dass rote Äderchen im Gesicht auftreten. Daher sollte ein hoher Lichtschutzfaktor bei den Cremes inbegriffen sein. Richtwerte wären hier ein Lichtschutzfaktor von 50.
Sehr heißes Klima, künstlich durch Thermalbäder oder Saunen herbeigeführt, gilt es bei der Vorbeugung von Couperose zu vermeiden. Wichtig ist die Kühlung der anfälligen Hautstellen.

Werden Hautpflegeprodukte eingesetzt, gilt es Alkohol- und Parfüminhaltsstoffe in jedem Fall zu umgehen. Auch Peelings, die zusätzlich die Hautreizen können, sind nicht ideal, ebenso Öle ätherischer Art. Besser sind feuchtigkeitsspendende Cremes und Lotionen auf natürlicher Basis.
Konkret sollte auf Aloe Vera, natürliche Öle und Aloe Vera niemals verzichtet werden.

Vorbeugung - auf einen Blick

  • Schädliche Substanzen vermeiden
  • Zigaretten verengen die Blutgefäße
  • Alkohol verschlechtert ebenso die Durchblutung
  • Starke UV-Strahlung durch Sonne oder Sauna vermeiden
  • Lichtschutzfaktor einsetzen
  • Heißes Klima in Thermen und Sauna umgehen
  • Alkohol- und Parfümstoffe in Pflegeprodukten meiden
  • Aloe Vera, Vitamin K1 und natürliche Öle einsetzen

Quellenangaben

  • Schöfer: Rosazea: Klinik und aktuelle Therapie, Fachliteratur, ISBN 9783131327413, Verlag Thieme, München 2003
  • Sand, Peach, Altmeyer: Cutaneous lesions of the nose, Fachliteratur, in: Head & face medicine 06/10, wissenschafliches Abstract
  • Lautenschläger: Couperose – ein Thema für Wirkstoffkonzentrate, Fachliteratur, in: Kosmetische Praxis 01/07, wissenschaftliches Abstract
  • Gerd, Plewig: Die chronisch-progrediente Gesichtsdermatose Rosazea, Fachliteratur, in: Deutsches Arztblatt 1997, wissenschaftliches Abstract
  • Adler: Hautkrankheiten: Symptome, Therapie und Beratung, Fachliteratur, ISBN 9783804728158, Verlag Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart 2011
Online Apotheke - Unsere Empfehlung:
Online apotheke
Anzeige:Strahlend Schöne Haut
Hinweise: Die Inhalte auf www.hautkrankheiten-portal.de dienen ausschließlich zu Informationszwecken und ersetzen keine ärztliche Behandlung, Untersuchung oder Diagnose. Es handelt sich um journalistische, nicht zwangsläufig ärztliche Abhandlungen. Bei Beschwerden solltest du also einen Arzt aufsuchen. Dennoch legen wir größten Wert auf die Qualität unserer Inhalte.

Trage dich in unser Newsletter ein!

Dann bekommst du Hinweise auf neue Blog Artikel oder großartige Angebote rund um deine Haut.
© Eine unabhängige Informationsseite von: Hautkrankheiten Portal | Webdesign von UNIQHO
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram