Hautkrankheiten Portal Logo

Flohbefall - Behandlung

Behandlung und Therapie

Behandlung von Flohbefall

Die Behandlung von Flohbefall muss ganzheitlich ausfallen. So ist es in jedem Fall nötig das eigene Umfeld von möglichen Aufenthaltsorten der Flöhe zu säubern. Es gilt also die typischen Orte für Flöhe wie Haustierschlafplätze, Bodenteppiche und Textilien jeder Art sowie abgelegene Kammern gründlich zu säubern. Zum einen heißt dies, dass man die Textilen bei über sechzig Grad wäscht und die Wohnung ordentlich staubsaugt.
Wenn man mit einem Haustier zusammenlebt, sollte mit dem Tier in jedem Fall zum Tierarzt gegangen werden, um effektive Mittel gegen Flohbefall zu bekommen.

Die oftmals stark chemischen Mittel können den Flohbefall bekämpfen, jedoch muss auf eine bedachte Dosierung geachtet werden. Dies sind meistens Flohpulver oder -Sprays, ein Atemschutz ist in vielen Fällen empfehlenswert. Möglich sind auch Mittel, die zur Nahrung des Tieres hinzugegeben werden.
Ist es schon zum Flohbefall gekommen, sollten die punktuellen Entzündungen in keinem Fall aufgekratzt werden. Im Falle von Infektionen kann es dann sein, dass Antibiotika eingenommen werden müssen.

Flohbefall - Hautkrankheit

Flohbefall - Hautkrankheit. Ein Querschnitt durch die Haut als Illustration.

Besser ist es wenn man die Kleidung schnell wechselt und sich abduscht. Eine kühle Dusche verschafft auch Linderung bei starkem Juckreiz. Notfalls geben Ärzte dem Patienten Antihistaminika und Kortison gegen das Jucken. Drüber hinaus ist es möglich, dass Shampoos oder Lotionen gegen Flohbefall verschreiben werden. Dies ist aber nur bei besonders schwerwiegendem Befall üblich.

Behandlung - auf einen Blick

  • Ganzheitlich Behandlung notwendig
  • Wohnung gut säubern und staubsaugen
  • Textilien bei über sechzig Grad waschen
  • Haustier von Tierarzt untersuchen lassen
  • Chemische Flohmittel vorsichtig einsetzen
  • Antihistaminika oder Kortison gegen Juckreiz
  • Abwaschen
  • Kleidung wechseln
  • Bei Infektionen nach aufgekratzten, offenen Wunden Antibiotika möglicherweise nötig
  • Shampoos und Lotionen gegen starken Flohbefall

Verlauf der Krankheit und Heilungsprozess

  1. ÜbertragungDer Floh springt von einem Tier oder in der Natur auf die menschliche Haut
  2. NahrungsaufnahmeDa der Parasit zum überleben Blut braucht, saugt er sich an der Hautoberfläche fest
  3. Körper reagiertDurch den in den Körper abgegebenen Flohspeichel kommt es zu einer Abwehrreaktion des Organismus in Form der sichtbaren Entzüdung
  4. Neues ZielDer Floh sucht weitere Saugstellen oder einen neuen Wirt

Hausmittel zur Heilung von Flohbefall

Flohbefall lässt sich mit einigen Hausmitteln eindämmen, dennoch ist eine ganzheitliche Behandlung mit der Säuberung der Wohnung und einer Kur für das Haustier sicher effektiver. Nur so lassen sich Flöhe bei Menschen effektiv besiegen. In vielen Kreisen werden jedoch auch gute Ergebnisse mit Lavendel- oder Teebaumöl erzielt.

Quellenangaben

  • Müller: Lehrbuch der Paläozoologie / Invertebraten, Fachliteratur, ISBN 978-389937018-8, Verlag Pfeil, Berlin 1989
  • Amt der Gesundheit Landeshauptstadt Kiel: Flöhe und ihre Bekämpfung, Online-Publikation, 2006
  • Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie: DGPI Handbuch: Infektionen bei Kindern und Jugendlichen; Fachliteratur, ISBN 978-313144715-9, Verlag Thieme, München 2009
  • Klausnitzer; Stresemann: Exkursionsfauna von Deutschland, Band 2: Wirbelloser: Insekten, Fachliteratur, IBSN 978-382742451-8, Verlag Spektrum Akademischer, Berlin 2011
  • Sterry: Kurzlehrbuch Dermatologie, Fachliteratur, Online-Publikation, Verlag Thieme, München 2011
Online Apotheke - Unsere Empfehlung:
Online apotheke
Anzeige:Strahlend Schöne Haut
Hinweise: Die Inhalte auf www.hautkrankheiten-portal.de dienen ausschließlich zu Informationszwecken und ersetzen keine ärztliche Behandlung, Untersuchung oder Diagnose. Es handelt sich um journalistische, nicht zwangsläufig ärztliche Abhandlungen. Bei Beschwerden solltest du also einen Arzt aufsuchen. Dennoch legen wir größten Wert auf die Qualität unserer Inhalte.

Trage dich in unser Newsletter ein!

Dann bekommst du Hinweise auf neue Blog Artikel oder großartige Angebote rund um deine Haut.
© Eine unabhängige Informationsseite von: Hautkrankheiten Portal | Webdesign von UNIQHO
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram