Hautkrankheiten Portal Logo

Nesselsucht - Vorbeugung

Vorbeugen gegen Nesselsucht

In vielen Fällen kann einem Ausbruch von Nesselsucht nicht vorgebeugt werden. Schließlich kommt es oft ungewollt durch den Kontakt mit unverträglichen Mitteln oder Pflanzen zu dieser Hautkrankheit. Auch unvorhersehbare Insektenstiche können Nesselsucht auslösen.
Kehrt die Nesselsucht an bestimmten Stellen immer wieder auf oder wird gar chronisch, sollte man versuchen die Ursachen der Hautkrankheit zu meiden. Je nach individuellem Befall können diese vielseitig sein. Einige Patienten leiden unter Unverträglichkeiten gegenüber bestimmten Ernährungsmitteln, andere können empfindlich auf eingenommene oder aufgetragene Medikamente reagieren. Dann sollten andere Arzneimittel ausprobiert werden beziehungsweise die Ernährung umgestellt werden.
Kommt eine Nesselsucht durch Druckempfindlichkeit zu Stande, sollte die Haut gegen diese geschützt werden. Hier können zum Beispiel Polster helfen.

Patienten, die an einer Kälte- oder Wärmeurtikaria leiden müssen ebenfalls die entsprechenden Einflüsse meiden. Auf der einen Seite kann dies extreme Hitze durch Sonnenbestrahlung sein, auf der anderen sehr kalter Wind. Jedoch ist das leider nicht immer und in jeder Lebenssituation möglich. Die Nesselsucht Dauer kann aber dadurch aber stark verkürzt werden.

Vorbeugung - auf einen Blick

  • Gegenüber Nesselsucht lässt sich nicht richtig vorbeugen
  • Viele Ausbrüche der Hautkrankheit entstehen spontan durch Kontakt mit unverträglichen Mitteln, Pflanzen oder Insektenstichen
  • Grundsätzlich sollten, falls bekannt, die Ursachen für einen Ausbruch der Nesselsucht vermieden werden
  • In einigen Fällen können dies die Umstellung der Ernährung oder das Vermieden bestimmter Medikamente sein
  • Bei einer Nesselsucht, die durch Druck ausgelöst wird, kann mit entsprechenden Polstern gegen ein Auftreten vorgegangen werden
  • Bei spezieller Wäre- oder Kälteurtikaria sollte durch das Umgehen der entsprechenden Hitze- oder Kältequellen vorgebeugt werden

 

Quellenangaben

  • Maurer; Grabbe: Uricaria: Its History-Based Diagnosis and Etiologically Oriented Treatment, Fachliteratur, veröffentlicht in: deutsches Ärzteblatt international, Wissenschaftliches Abstract, 2008
  • Fritsch, Peter: Dermatologie und Venerologie für das Studium, Fachliteratur, ISBN 3-54-079302-X, Verlag Springer, Berlin 2009
  • Wedi, Bettina; Kapp, Alexander: Evidenzbasierte Therapie der chronischen Urtikaria, Fachliteratur, veröffentlicht in: Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, Wissenschaftliches Abstract, 2007
  • Maurer, Marcus; Staubach, Petra: Nesselsucht (Urtikaria): 100 Fragen – 100 Antworten: Ein Patientenratgeber, Fachliteratur, ISBN 3-93-441078-2, Verlag Akademos Wissenschaftsverlag, Hamburg 2005
  • Henz, Beate; Grabbe, Jürgen: Urtikaria: Klinik, Diagnostik, Therapie, Fachliteratur, ISBN 3-54-060772-2, Verlag Springer, Berlin 1996
  • Schmiedel, Volker; Augustin, Matthias: Das große Praxisbuch der Naturheilkunde, Fachliteratur, ISBN 3-81-122343-7, Verlag Gondrom, Bindlach 2004
Online Apotheke - Unsere Empfehlung:
Online apotheke
Anzeige:Online Hautkongress
Hinweise: Die Inhalte auf www.hautkrankheiten-portal.de dienen ausschließlich zu Informationszwecken und ersetzen keine ärztliche Behandlung, Untersuchung oder Diagnose. Es handelt sich um journalistische, nicht zwangsläufig ärztliche Abhandlungen. Bei Beschwerden solltest du also einen Arzt aufsuchen. Dennoch legen wir größten Wert auf die Qualität unserer Inhalte.

Trage dich in unser Newsletter ein!

Dann bekommst du Hinweise auf neue Blog Artikel oder großartige Angebote rund um deine Haut.
© Eine unabhängige Informationsseite von: Hautkrankheiten Portal | Webdesign von UNIQHO
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram