Hautkrankheiten Portal Logo

Sonnenallergie - Ursachen

Ursache einer Sonnenallergie

Die Ursache der sogenannten Sonnenallergie sind hauptsächlich in der UV-Strahlung der Sonne zu finden. Dabei gibt es verschiedene Typen der UV-Strahlen: UV-A oder UV-B-Strahlen. Es ist bekannt, dass bei vier von fünf Betroffenen der Grund für eine Reaktion der Haut die Strahlen mit hoher Länge der Wellen (UV-A) sind. Dies liegt daran, dass eben diese Strahlen besonders tief in die menschliche Haut dringen können und somit die Hautstruktur schädigen. Schäden durch UV-B Strahlen sind seltener, aber auch eine Kombination aus beiden Strahlentypen, die schädlich wirken kommt vor.

Zur Ursache im Detail gibt es verschiedene Ansätze. Es gibt aber als sehr wahrscheinlich, dass die Ursache einer Sonnenallergie freie Radikale sind, die durch die Strahlung freigesetzt werden. Die Zellabwehr der Betroffenen ist vermutlich zu schwach um die Radikale abzuwehren.

Daraufhin kommt es zu Verbindungen chemischer Art im Körper und zur Ungleichheit der Oxidantien und Antioxidantien. Diese Reaktionskette löst durch die Entstehung von allergenähnlichen Stoffen vermutlich die auf der Haut sichtbare Veränderung der Haut aus.

Hinzu kommt noch bei der Betroffenen der Fakt, dass das Immunsystem überempfindlich auf die eben beschriebenen Reaktionen antwortet.
Da aber die individuell im Detail bestimmenden Ursachen nicht final geklärt sind, werden Hautreaktionen, die als Sonnenallergie beschrieben werden, genauer als primäre idiopathische Foto- oder Lichtdermatosen bezeichnet.

Es ist also klar, dass die UV-Strahlung der Sonne eine Hauptursache darstellen (primär), jedoch ist die Detailursache nicht bekannt (idiopathisch). Daher muss daran festgehalten werden, dass die Ursache der Sonnenallergie nicht völlig bekannt sind. In jedem Fall kann jedoch einfach gesagt werden – ein zu langes Sonnenbad kann an der Entstehung von sichtbaren Hautveränderungen schuld sein.

Eine weitere Erklärung könnte eine kombinierte Unverträglichkeit sein: Allergien gegenüber Pflanzen oder Tieren, Medikamente oder auch (Haut-)Pflegeprodukte können zusammen mit der UV-Strahlung zu entzündeten Hautstellen führen.

Ursachen auf einen Blick

  • Ursache hauptsächlich Sonnenstrahlen
  • Meistens UV-A-Strahlen, seltener auch / oder UV-B-Strahlen
  • Lange Wellen der Strahlung dringen tief in die Haut ein
  • freie Radikale werden freigesetzt und führen zu allergieähnlichen, chemischen Reaktionen
  • Ursachen jedoch noch nicht abschließend erforscht
  • Kombinierte Unverträglichkeiten möglich (Allergien gegenüber Pflanzen oder Tieren, Medikamente oder Pflegeprodukte)

Quellenangaben

  • Bahne, Wolfgang: Sonne und Solarium: Der richtige Umgang mit natürlichem und künstlichem Licht, Fachliteratur, ASIN B00DB6MYC2, Verlag digiload 24 2013
  • Rassner, Gernot; Steinert, Ursula; Schlagenhauff, Bettina: Dermatologie. Lehrbuch und Atlas, Fachliteratur, ISBN 3-43-742760-1, Verlag Urban und Fischer, München 2007
  • Gruber-Wackernagel A, Byrne SN, Wolf P: Polymorphous light eruption: clinical aspects and pathogenesis, Fachliteratur, Veröffentlicht in Dermatol Clin 2014
  • Lehmann P, Schwarz T: Photodermatoses: diagnosis and treatment, Fachliteratur, Veröffentlicht in Deutsches Ärzteblatt International 2011
  • Adler: Hautkrankheiten: Symptome, Therapie, Beratung, Fachliteratur, ISBN 3-80-472815-4, Verlag Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart 2011
Online Apotheke - Unsere Empfehlung:
Online apotheke
Anzeige:Online Hautkongress
Hinweise: Die Inhalte auf www.hautkrankheiten-portal.de dienen ausschließlich zu Informationszwecken und ersetzen keine ärztliche Behandlung, Untersuchung oder Diagnose. Es handelt sich um journalistische, nicht zwangsläufig ärztliche Abhandlungen. Bei Beschwerden solltest du also einen Arzt aufsuchen. Dennoch legen wir größten Wert auf die Qualität unserer Inhalte.

Trage dich in unser Newsletter ein!

Dann bekommst du Hinweise auf neue Blog Artikel oder großartige Angebote rund um deine Haut.
© Eine unabhängige Informationsseite von: Hautkrankheiten Portal | Webdesign von UNIQHO
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram