Hautkrankheiten Portal Logo

Windpocken - Medikamente

Medikamente zur Heilung von Windpocken:

TANNOLACT Lotio

Beschreibung TANNOLACT Lotio

Die Tannolact Lotio eignet sich besonders gut zur Pflege von erkrankter Hautpartien. An jeder Körperstelle, welche von der Erkrankung durch Windpocken betroffen ist, kann die sanfte Lotion helfen. Egal ob nässende oder trockene Stellen, beides wird gleichermaßen effektiv behandelt. Speziell für Entzündungen und Erkrankungen der Haut, die mit starkem Juckreiz einhergehen, wurde Tannolact Lotio hergestellt. Dabei wirkt die Lotion mit gut verträglichen Inhaltsstoffen wie Zinkoxid, Propandiol, Natriumsalz und Aerosil. Das Mittel lässt sich leicht verteilen, beinhaltet keine Konservierungsstoffe oder Parfümextrakte.

Risiken TANNOLACT Lotio

Bei der Anwendung der Tannolact Lotio kann es möglicherweise zu Unverträglichkeiten des Patienten auf beinhaltete Stoffe kommen. Darüber hinaus sollte das Mittel nicht direkt mit den Augen in Kontakt kommen.

Anwendung TANNOLACT Lotio

Nachdem die Lotion vor dem ersten Gebrauch gut geschüttelt wurde, kann sie bis zu zweimal am Tag auf die betroffenen Hautstellen aufgebracht werden. In schwerwiegenderen Krankheitsfällen kann auch über eine häufigere Anwendung nachgedacht werden. Dabei ist darauf zu achten, dass die aufgetragene Schicht nicht zu dick ist.
Die Tannolact Lotio kann bis zum Verschwinden der Symptome der Hauterkrankung verwendet werden. Meistens geht diese Anwendung nicht über die Dauer eines Monats hinaus.
Selbst schwangere oder stillende Frauen können bedenkenlos zur Tannolact Lotio greifen. Bei sehr jungen Kindern und älteren Menschen muss auf eine angemessene Anwendungsmenge geachtet werden.

Quellenangaben

  • Vegedes, Jan; Soldner, Georg: Das Kinder-Gesundheitsbuch: Kinderkrankheiten ganzheitlich vorbeugen und heilen, Fachliteratur, ISBN 3-83-383619-9, Verlag Gräfe und Unzer, München 2013
  • Scholz: Handbuch Infektionen bei Kindern und Jugendlichen: mit 163 Tabellen, Fachliteratur, veröffentlicht in: Deutsche Gesellschft für Pädiatrische Infektiologie e.V., München 2003
  • Fairly; Miller: Varicella-zoster virus epidmiology – a changing scene?, Fachliteratur, veröffentlicht in: Infect Dis, 1996
  • Zieblod; von Kreis; Lang; Weigl; Schmitt; Severe complication of varicella in previously healthy children in Germany, Fachliteratur, veröffentlicht in: Pediatrics 11/01, Wissenschaftliches Abstract, 2001
  • Gross; Schöfer; Wassilew; u.a.: Zoster und Zosterschmerzen: Leitlinien der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft und Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Infektologie, Online-Publikation, veröffentlicht in: AWMF online, 2005
Online Apotheke - Unsere Empfehlung:
Online apotheke
Online Hautkongress
Hinweise: Die Inhalte auf www.hautkrankheiten-portal.de dienen ausschließlich zu Informationszwecken und ersetzen keine ärztliche Behandlung, Untersuchung oder Diagnose. Es handelt sich um journalistische, nicht zwangsläufig ärztliche Abhandlungen. Bei Beschwerden solltest du also einen Arzt aufsuchen. Dennoch legen wir größten Wert auf die Qualität unserer Inhalte.

Trage dich in unser Newsletter ein!

Dann bekommst du Hinweise auf neue Blog Artikel oder großartige Angebote rund um deine Haut.
© Eine unabhängige Informationsseite von: Hautkrankheiten Portal | Webdesign von UNIQHO
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram