Hautkrankheiten Portal Logo

Ekzem - Medikamente

Medikamente zur Heilung von einem Ekzem:

Schaebens Ekzem & Neurodermitis Creme

Beschreibung Schaebens Ekzem & Neurodermitis Creme

Haben sich auf der Haut Ekzeme gebildet oder kehren diese immer wieder (Neurodermitis) so hilft die Schaebens Ekzem & Neurodermitis Creme schnell und zuverlässig. Es ist durch mehrere Studien erwiesen, dass die Creme in mindestens 9 von 10 schnell geholfen hat. Zum einen wird der Juckreiz direkt reduziert, zum anderen klingt die Hautrötung schnell ab. Mit der Schaebens Ekzem & Neurodermitis Creme können nicht nur Ekzeme behandelt werden, sondern auch bei schuppiger Hautkrankheit wie Milchschorf. Die Inhaltsstoffe sind besonders mild und vertragen sich auch mit sehr empfindlicher Haut.
Auch bei anderen Hautentzündungen lässt sich die Creme gut einsetzen.

  • Einsatz bei Ekzemen, Milchschorf, Neurodermitis und anderen Hautentzündungen
  • Lindert schnell und zuverlässig starke Entzündungen und Juckreiz
  • mindestens 9 von 10 erfolgreiche Behandlung von Ekzemen jeder Art
  • besonders milde und verträgliche Inhaltsstoffe

Risiken der Schaebens Ekzem & Neurodermitis Creme

Bei falscher Dosierung und in besonderen Fällen kann es zu Unverträglichkeiten kommen. Dies ist aber aufgrund der sehr hautfreundlichen Zusammensetzung von Inhaltsstoffen kaum zu erwarten. Kinder, die jünger sind als 36 Monate sollte nicht mir der Creme behandelt werden.

Anwendung der Schaebens Ekzem & Neurodermitis Creme

Die Creme wird direkt auf die betroffene Hautstelle aufgebracht. Dabei reicht schon eine relativ dünne Schicht aus. Die Anwendung der Schaebens Ekzem & Neurodermitis Creme ist je nach Bedarf flexibel. In schweren Fällen, bei besonders starkem Juckreiz und schlimmen Ekzemen kann die Salbe auch mehrmals am Tag eingesetzt werden.
Es sollte darauf geachtet werden, dass die Creme nicht in Kontakt mit Augen, dem Mund und Schleimhäuten gerät.
Für die genauere Anwendung sollte die Packungsbeilage gelesen werden.

  • Creme direkt auf betroffene Hautstelle geben
  • mehrmals tägliche Anwendung möglich
  • Kontakt mit Augen, Mund und Schleimhäuten vermeiden
  • Für mehr Hinweise Gebrauchsanweisung lesen

Alternativen: 100% natürliche Therapie Balsam

Beschreibung Therapie Balsam

Diese natürliche Thearapie gegen Ekzeme und weitere Hautkrankheiten lindert und heilt die betroffenen Hautstellen. Darüber hinaus wird der Juckreiz nachweislich deutlich gestillt. Somit kann eine Verschlimmerung des Krankheitsverlaufs verhindert werden, da die Ekzeme nicht weiter gekratzt und nicht mehr zusätzlich gereizt werden.
Dabei helfen auch die natürlichen Inhaltsstoffe der Balsamtherapie. Die Grundsubstanz des Balsams ist Bienenwachs. Dieser ist besonders bekannt für seinen hohen Gehalt an Vitamin A und E.

Dieses Balsam beinhaltet keinerlei chemische Inhaltsstoffe, keine Farbstoffe und auch keine Konservierungsmittel. Viel mehr sind es wertvolle natürliche Inhaltsstoffe, die das Balsam auszeichnen: Vitamine, viele Fettsäuren, wichtige Enzyme, Mineralien und Antioxidantien bringen die betroffenen Hautstellen wieder ins Gleichgewicht.
Insgesamt wirkt die Therapie: Balsam für Menschen antiseptisch, antibiotisch und auch antibakteriell. Zusätzlich lässt sie sich bei Pilzbefall oder viral bedingten Hautkrankheiten einsetzen.

  • Natürliche Balsamtherapie auf Basis von Bienenwachs
  • Ekzeme und Juckreiz durch 100% natürliche Inhaltsstoffe gelindert
  • viel Vitamin A und E
  • keine chemischen Inhaltsstoffe, keine Farbstoffe und keine Konservierungsmittel
  • dafür Vitamine, viele Fettsäuren, wichtige Enzyme, Mineralien und Antioxidantien
  • antiseptisch, antibiotisch und auch antibakteriell.

Risiken Therapie Balsam

Durch die natürlichen Inhaltsstoffe sind Risiken durch die Anwendung des Balsams fast ausgeschlossen. Nur in ganz wenigen Fällen kann es zu Unverträglichkeiten kommen.

Anwendung Therapie Balsam

Das Balsam wird direkt auf die betroffene Hautstelle aufgebracht. Die Anwendung der Balsamtherapie ist je nach Bedarf flexibel. In schweren Fällen, bei besonders starkem Juckreiz und schlimmen Ekzemen kann die Salbe unbegrenzt eingesetzt werden. Schließlich handelt es sich bei den Inhaltsstoffen nur um natürliche Mittel.
Es sollte darauf geachtet werden, dass das Balsam nicht in Kontakt mit Augen, dem Mund und Schleimhäuten gerät.

  • Balsam direkt auf betroffene Hautstelle geben
  • häufige Anwendung möglich
  • Kontakt mit Augen, Mund und Schleimhäuten vermeiden

Quellenangaben

  • Moll, Ingrid: Duale Reihe Dermatologie, PDF-Publikation, ISBN 3-13-151737-9, Verlag Thieme, 2010
  • Fabian, Anne-Katrin: Der Brockhaus Gesundheit: Krankheiten erkennen, verstehen und heilen, Fachliteratur, ISBN 3-76-531576-1, Verlag Brockhaus, Berlin 2004
  • Herold, Gerd: Innere Medizin, Fachliteratur, ISBN 3-98-146603-9, Verlag Gerd Herold, Köln 2014
  • Sch, Nanna / Xfcrer: Ekzeme (Optimierte Arzneimitteltherapie), Fachliteratur, ISBN 978-3540639527, Verlag Springer, Hamburg 1998
  • Logan, Robin: Ekzeme – homöopathisch behandeln, Fachliteratur, ISBN 978-3830490456, Verlag MVS Medizinverlage Stuttgart, Stuttgart 2003
Online Apotheke - Unsere Empfehlung:
Online apotheke
Anzeige:Online Hautkongress
Hinweise: Die Inhalte auf www.hautkrankheiten-portal.de dienen ausschließlich zu Informationszwecken und ersetzen keine ärztliche Behandlung, Untersuchung oder Diagnose. Es handelt sich um journalistische, nicht zwangsläufig ärztliche Abhandlungen. Bei Beschwerden solltest du also einen Arzt aufsuchen. Dennoch legen wir größten Wert auf die Qualität unserer Inhalte.

Trage dich in unser Newsletter ein!

Dann bekommst du Hinweise auf neue Blog Artikel oder großartige Angebote rund um deine Haut.
© Eine unabhängige Informationsseite von: Hautkrankheiten Portal | Webdesign von UNIQHO
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram