Hautkrankheiten Portal Logo

Latexallergie - Medikamente

Medikamente zur Heilung einer Latexallergie:

Durex Latex frei Kondome

Beschreibung

Die Durex Latex frei Kondome eigenen sich bestens für Latexallergiker. Durch die lange Erfahrung in der Kondomproduktion ist das Produkt mittlerweile weltweit getestet und etabliert.Wichtig ist für die Benutzer der angenehme, neutrale Geruch. Darüber hinaus ist das Produkt dermatologisch getestet.
Die Kondome sind in einer nominalen Breite von 56 Millimetern zu haben, die Struktur ist transparent und angefeuchtet. Mit der idealen Form sitzen sie sicher und gut. Jedes Kondom wird vor der Auslieferung zu einhundert Prozent elektronisch getestet. Somit sind Durex Latex frei Kondome in jedem Fall empfehlenswert.

Risiken

In einigen wenigen Fällen kann es zu Hautunverträglichkeiten kommen. Meistens sind jedoch keine Probleme zu erwarten. Dennoch sollte nach dem Einsatz die Haut auf unverträgliche Stellen überprüft werden.

Anwendung

Die Kondome sollten in trockenen und kühlen Räumen aufbewahrt werden. Außerdem gilt es darauf zu achten, dass die Kondome nicht einer direkten Einstrahlung durch die Sonne ausgesetzt sind. Dies könnte, ebenso wie ein abgelaufenes Datum zu einem verminderten Schutz führen.

PROLINE Plus Vinyl Unt. Handschuhe

Beschreibung

Bei den Proline Plus Vinyl Unt. Handschuhen handelt es sich um latexfreie Einweghandschuhe. Sie sind die ideale Alternative zu gewöhnlichen Einmalhandschuhen, die fast immer Latex beinhalten. Die Handschuhe sind in einer sterilen puderfreien Variante zu erhalten, auch eine unsterile Variante des Handschuhs zur Untersuchung wird angeboten. Das Produkt wird stetig einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen. So kommt es zu einer stetig hohen Qualität. Dabei wird der Standard der Europäischen Norm 455 eingehalten.
Bei der Benutzung von Proline Plus Vinyl fällt der Rollrand positiv auf. Die Handschuhe sind frei von Proteinen, die Allerdien verschiedener Art bewirken.

Risiken

In wenigen Fällen kann es zu Hautunverträglichkeiten kommen. Diese sind wegen der antiallergenen berfläche aber fast ausgeschlossen.

Anwendung

Nach der Benutzung sollten die Handschuhe entsorgt werden. Die Haltbarkeit der Handschuhe beläuft sich auf rund fünf Jahre.

CONVEEN Kondom Urin

Beschreibung

Das Conveen Kondom Urin eignet sich für Männer, die unter Inkontinenz leiden und allergisch auf Latex reagieren. Das Kondom dient zur Ableitung des Urins.
Sie sind leicht zu tragen und besonders unauffällig. Zusätzlich ist die Haftung besonders zuverlässig und lange an einem Stück zu tragen. Dabei hilft auch der besondere, elastische Streifen, der das Kondom fixiert. So ist das Produkt sehr diskret und komfortabel.
Durch das latexfreie Material wird die Haut am Penis des Betroffenen nicht zusätzlich gereizt. Das Kondom kann sicher und schnell wegen der doppelten Streifen abgenommen werden.

Risiken

In wenigen Fällen kann es zu unverträglichkeiten des Produkts auf der Haut der Patienten kommen.

Anwendung

Das Kondom wird abgerollt und auf den Penis aufgebracht. Anschließend wird es mit den Fixierungsstreifen gesichert. Das Conveen Kondom Urin kann für rund 24 Stunden getragen werden.

Quellenangaben

  • Fabian, Anne-Katrin: Der Brockhaus Gesundheit: Krankheiten erkennen, verstehen und heilen, Fachliteratur, ISBN 3-76-531576-1, Verlag Brockhaus, Berlin 2004
  • Weskott, Martin: Prävention der Latexallergie in Krankenhaus und Praxis, Fachliteratur, ISBN 978-3831137329, Verlag Books on Demand, Norderstedt 2002
  • Rassner, Gernot; Steinert, Ursula; Schlagenhauff, Bettina: Dermatologie. Lehrbuch und Atlas, Fachliteratur, ISBN 3-43-742760-1, Verlag Urban und Fischer, München 2007
  • Böhm: Latex allergy in patients suspected for contrast media hypersensitivity, Fachliteratur, in: Acta Radiologica 51/2010, wissenschaftliches Abstract
  • Heese: Hautprobleme und Operationshandschuhe, Fachliteratur, Dermatologische Klinik Erlangen, in: Deutsches Ärzteblatt 46/1989, wissenschaftliches Abstract
Online Apotheke - Unsere Empfehlung:
Online apotheke
Anzeige:Strahlend Schöne Haut
Hinweise: Die Inhalte auf www.hautkrankheiten-portal.de dienen ausschließlich zu Informationszwecken und ersetzen keine ärztliche Behandlung, Untersuchung oder Diagnose. Es handelt sich um journalistische, nicht zwangsläufig ärztliche Abhandlungen. Bei Beschwerden solltest du also einen Arzt aufsuchen. Dennoch legen wir größten Wert auf die Qualität unserer Inhalte.

Trage dich in unser Newsletter ein!

Dann bekommst du Hinweise auf neue Blog Artikel oder großartige Angebote rund um deine Haut.
© Eine unabhängige Informationsseite von: Hautkrankheiten Portal | Webdesign von UNIQHO
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram